Abbruch- und Rückbauuntersuchungen, Abbruchkonzeptionen


Aushubüberwachungen

Überwachung der Ausführung des Objektes auf Übereinstimmung mit den Ausführungsunterlagen und Plänen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie ATV DIN 18 459 (Abbruch- und RÜckbauarbeiten)

Eingrenzen der Kontamination


Materialklassifizierung

Untersuchung gem. UVM-Erlass, Asbestuntersuchungen, Bestimmung K-Index an KMF-Proben, Flammschutzmittel-Screening, Analytik von PCB und PAK, Altholzverordnung Anhang II


Massenbilanzierung

Erfassung der Daten zur Massenbilanzierung anhand vom Rückbauunternehmen gelieferter Einzelnachweise und Wiegescheine


Entsorgungskonzepte für Abbruch und Aushub

Darstellung, Bewertung und Beurteilung der Ergebnisse von Materialuntersuchungen gem. UVM Erlass, auf KMF uns Asbest, PCB und Flammschutzmittel hinsichtlich Erfordernissen an fachgerechte Entsorgung, Rückbauerschwernissen, erforderlichen Massnahmen für Arbeitsschutz auf Grundlage der Regelungen der TGRS 521 (Faserstäube) und TGRS 519 (Asbest)

 

Erkundung und Beprobung der Gebäudesubstanz

Bestanderfassung, Begehung, Abschlag- oder Bohrkernprobenahme von Mauerwerk, Betob, KMF- und asbesthaltigen Baustoffen